Current page:
SG - Die Soziologie der Farben - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

SG - Die Soziologie der Farben

General information

Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 11
maximum number of participants 12
Home institute Studium
Courses type Studium Generale in category Teaching
Next appointment Fri , 10.01.2020 16:30 - 20:00, Room: 3.K10 Druckerei
Fri , 10.01.2020 16:30 - 20:00, Room: 3.K17 (15 P.)
Type/Form
Performance record Praktische Übungen und 10-minütiger Vortrag über farbtheoretische Themen
Miscellaneous zu erreichende Kompetenzen: Soziologische, farbtheoretische Wissensvermittlung
ECTS points 2

DozentIn

Times

Appointments on Friday. 10.01., Friday. 24.01. 16:30 - 20:00, Saturday. 25.01. 09:00 - 16:00, Friday. 31.01. 16:30 - 20:00, Saturday. 01.02. 09:00 - 16:00, Room: 3.K10 Druckerei, 3.K17 (15 P.), 3.K11 (12 P.) Töpferei

Course location

3.K10 Druckerei Friday. 10.01., Friday. 24.01. 16:30 - 20:00
Saturday. 25.01. 09:00 - 16:00
Friday. 31.01. 16:30 - 20:00
Saturday. 01.02. 09:00 - 16:00
3.K17 (15 P.) Friday. 10.01., Friday. 24.01. 16:30 - 20:00
Saturday. 25.01. 09:00 - 16:00
Friday. 31.01. 16:30 - 20:00
Saturday. 01.02. 09:00 - 16:00
3.K11 (12 P.) Töpferei Friday. 24.01. 16:30 - 20:00
Saturday. 25.01. 09:00 - 16:00

Fields of study

Comment/Description

„Warum ist es elementar wichtig, dass sich Studierende der Sozialen Arbeit Wissen über die Soziologie der Farben aneignen?“:
Unser Lebensraum ist dominant und permanent durch Farben bestimmt. Kein Mensch (außer der Mensch ist von Geburt an blind) kann sich der Gestaltung und Beeinflussung dieses farblich gestalteten Umfeldes entziehen. Diese „Farbenflut“ in allen Lebenssphären (Arbeits,-Wohn-, oder Freizeiträume) ist eine unterschwellige Beeinflussung, deren Wirkung auf unser Verhalten nicht zu unterschätzen ist. Das gesellschaftliche (Zusammen-) Leben ist ebenfalls von Farben und deren gezieltem Einsatz bestimmt.
Die interaktive und kommunikative Wirkung von Farbe auf das Leben der Menschen zu entdecken, zu verstehen und gestalterisch in das Handlungsfeld der Sozialen Arbeit bewusst einzubringen, ist somit eine wichtige Fassette der Arbeit mit Menschen in ihrem Lebensraum.
Dabei werden innerhalb des Studium Generale Farbdarstellungen als Kommunikationsebene vorgestellt:
• Vermittlung von soziologischen Erkenntnissen über die Bedeutung von Farben in unterschiedlichen gesellschaftlichen, kulturellen sowie religiösen Kontexten
• Reflektierender Dialog mit Farben
• Pädagogische, interaktive, künstlerische und systemische kunsttherapeutische Aspekte im Umgang mit Farbe in alltäglichen Lebensräumen
• Arbeit mit Farben über Selbsterfahrung und Farbtheorien
Im Seminar werden die Teilnehmerinnen mit den Grundlagen der verschiedenen Farbtheorien bekannt gemacht.
Selbsterfahrung und Reflexion mit Farben führen zu praktischen Erkenntnissen über die Wirkung auf den Menschen und ermöglichen die Gestaltung von Lebenswelten.
Dieses fundierte Wissen kann zu einer guten Grundlage in der späteren sozialen Arbeit mit Menschen werden.

Admission settings

The course is part of admission "Studium Generale WiSe 19_20".
The following admission rules apply:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 09.09.2019, 08:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 26.08.2019, 00:00 to 08.09.2019, 23:59.
  • This setting is active from 26.08.2019 00:00 to 08.09.2019 23:59
    It is allowed to enroll to max. 3 courses in this admission.
Assignment of courses: